Glaube und Demenz

Das Geistliche Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Gedächtnis­­ein­schrän­kungen ihre spirituellen Bedürfnisse leben können. In Fortbildungen bereiten wir Pfarrerinnen und Pfarrer, Gemeindeglieder, Ehrenamtliche sowie Fachkräfte in der Pflege darauf vor, Menschen mit Gedächtnis­­ein­schrän­kungen achtsam zu begleiten.

Vor allem führen wir religiöse und kulturelle Angebote durch: Gottesdienste, Tanzcafés, Alzheimersalon, Angehörigengruppe, Offenes Atelier, Fortbildungen „Die Goldene Stunde“ und das Werkstattgespräch „Glaube und Demenz“.

Das Geistliche Zentrum kooperiert bei seinen Veranstaltungen mit den Gerontopsychiatrischen-geriatrischen Verbünden in Schöneberg, Tempelhof und Charlottenburg, mit evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Berlin, mit der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V., mit interreligiösen und sozialen Partnern, wie dem Malteser Hilfsdienst e.V. und der Kurve GmbH.


Gottesdienste 

Gottesdienste können speziell auf die Bedürfnisse von Demenzkranken zugeschnitten werden. In unterschiedlichen Gemeinden in Berlin werden Gottesdienste für Menschen mit Demenz gefeiert, hier finden Sie Informationen und Termine.


Tanzcafés

Musik und Tanz rufen tiefliegende Erinnerungen in Menschen mit Demenz hervor. In den Tanzcafés in Schöneberg und Mariendorf können so Glücksmomente erlebt werden.


Alzheimer-Salon

Begegnung und Kultur stehen im Alzheimer-Salon im Vordergrund. Das künstlerische Programm gestalten Menschen mit und ohne Demenz.  


Mobiles Atelier

Basteln und Begegnung – im mobilen Atelier treffen sich Jung und Alt zum gemeinsamen Gestalten.


Fortbildungen "Die Goldene Stunde"

Fortbildungsangebote für alle, die Menschen mit Demenz achtsam begegnen wollen und sie begleiten. 


Werkstattgespräch

Die jährliche Konferenz zum Thema Glaube und Demenz – Vorträge, Impulse, Diskussionen und Netzwerken.  


Offene Angehörigengruppen

Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz treffen sich zum Austausch. Das bietet Unterstützung und eröffnet neue Perspektiven.


Mehr zu Glaube und Demenz

Welche Form des Glaubens ist möglich für Menschen, deren kognitives Verstehen immer weiter nachlässt? Und wie kann Glaube ihnen und ihren Angehörigen helfen und beistehen?


Termine

Hier finden Sie den Kalender mit allen Terminen des Geistlichen Zentrums im Überblick. 

Kontakt Glaube und Demenz

Annette Hohnwald
Telefon 030 261 24 70 | kontakt@glaube-und-demenz.de
Geistliches Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige im Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg
Bülowstraße 71-72 | 10783 Berlin

Glaube und Demenz - Termine