Wollen Sie ehrenamtlich Menschen in Berlin helfen? Oder benötigen Sie oder jemand anderes Unterstützung? Vielfältige Beratungs- und Hilfsangebote in Kirche und Diakonie gibt es für Sie. Wir begleiten Sie auch durch Seelsorgegespräche.


Wir helfen Flüchtlingen

An vielen Stellen in Tempelhof-Schöneberg unterstützen wir als evangelische Kirche Flüchtlinge bei der Integration, bei Behördengängen, durch Notunterkünfte und Deutschunterricht. In unserem Familienzentrum treffen sich Flüchtlinge und Eingheimische und lernen sich kennen. Mehr über unsere Angebote und Ansprechpartner in der Flüchtlingshilfe finden Sie hier.

Foto: stockpics / fotolia.com


Beratung und Hilfe für Trauernde

Die Trauerberatungsstelle Tempelhof bietet Trauernden, die einen Menschen verloren haben, Einzel- und Gruppenberatung und andere Hilfen an. Termine und Kontakt.

Foto: Ekkehard Freymann

 


Soziale Beratung

Die soziale Beratung des Diakoniewerks Simeon berät und hilft Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte. Die Beratung ist kostenlos und ist vertraulich. Auf Wunsch werden Sie auch anonym beraten. Soziale Beratung


Foto: Nomand Soul / fotolia


Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend-, Paar- und Lebensfragen

Im Leben gibt es immer wieder Schwierigkeiten, Entwicklungsschritte und neue Aufgaben zu bewältigen. Psychologisch geschulte Beraterinnen und Berater aus der Beratungsstelle der Diakonie können Ihnen helfen. Psychologische Beratung 

 


Geistliches Zentrum: Glaube und Demenz

Das Geistliche Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige führt Veranstaltungen und Weiterbildungen durch, die darauf vorbereiten, Menschen mit einer Demenz achtsam zu begleiten und auf ihre spirituellen Bedürfnisse eingehen zu können. Gleichzeitig  lädt das Zentrum Betroffene wie Angehörige zu Gottesdiensten, Tanzcafés und Salonnachmittagen ein. Glaube und Demenz

Foto: Michael Uhlmann/uhlensee.de


Schuldner- und Insolvenzberatung Tempelhof-Schöneberg

Die Schuldner- und Insolvenzberatung richtet sich an Menschen aus dem Bezirk, die aufgrund von Konsumentenschulden, Arbeitslosigkeit und Krankheit, misslungener Immobilienfinanzierung, gescheiterter Selbständigkeit oder durch andere Verpflichtungen in eine schwierige wirtschaftliche und psychosoziale Lage geraten sind. Die Einrichtung in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Teltow-Zelendorf berät professionell und kostenfrei. Informationen zur Beratungsstelle
Foto: Aphaspirit fotolia