© Kalle Kolodziej/Fotolia.de

Arbeitsstelle zweite Lebenshälfte

Noch nie war das Alter(n) so bunt, so vielfältig und kreativ wie heute. Das Bild der älter werdenden Menschen in der Öffentlichkeit hat sich gewandelt. Für viele Menschen ist es eine aktive Lebenszeit, gefüllt durch Bildung, Sport, Reisen, spirituelle Erfahrungen oder ehrenamtliche Tätigkeit.

Die „Generation 55plus“ steht synonym für dieses veränderte Bild vom Alter. Auch für die kirchliche Arbeit im Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg stellt diese Gruppe eine Chance und Herausforderung dar: Durch sie können sich in den Gemeinen neue Initiativen entfalten.

Die Arbeitsstelle zweite Lebenshälfte unterstützt diese Arbeit in den Kirchengemeinden, entwickelt gemeinsam mit Engagierten Ideen und Projekte und führt Veranstaltungen durch. Außerdem kümmert sie sich um die "klassische" kirchliche Arbeit mit Seniorinnen und Senioren und koordiniert und gestaltet Angebote für diese Zielgruppe. 


Angebote für Menschen ab 55 plus

Kunst, Kultur, Sport, Wandern und Ehrenamt: Hier finden Sie unsere Angebote in den Gemeinden für Menschen ab 55 plus.


Geistliches Zentrum: Glaube und Demenz

Das Geistliche Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige führt Veranstaltungen und Weiterbildungen durch, die darauf vorbereiten, Menschen mit einer Demenz achtsam zu begleiten und auf ihre spirituellen Bedürfnisse eingehen zu können. Gleichzeitig  lädt das Zentrum Betroffene wie Angehörige zu Gottesdiensten, Tanzcafés und Salonnachmittagen ein.


Nanni-Großelternpatenschaften

Ehrenamtliche Großmütter und -väter für Patenschaften gesucht! Hier finden Sie alle Informationen zu diesem Projekt der Ev. Familienbildung.