Die Stellvertretung im Superintendentenamt

Die Synode des evangelischen Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg hat auf ihrer Herbsttagung 2016 Pfarrerin Julia Guth und Pfarrer Florian Kunz zu den Stellvertretenden von Superintendent Michael Raddatz gewählt.

Julia Guth ist seit 1998 Pfarrerin in der Kirchengemeinde Alt-Tempelhof und Michael mit den Schwerpunkten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Geschäftsführung und Kinderbibelwoche. Durch ihre langjährige Mitgliedschaft im KKR ist ihr die kreiskirchliche Perspektive bestens vertraut. Sie wird mit 50 % ihrer Arbeitszeit für die Leitung des Kirchenkreises da sein.

Pfarrer Florian Kunz ist sein 2014 Pfarrer der Kirchengemeinde Zum Heilbronnen. Auch zu seinen Aufgaben in der Gemeinde gehören die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Geschäftsführung. Er wird mit 25 % seiner Arbeitszeit für die Leitung des Kirchenkreises zur Verfügung stehen.

Besonders erfreulich ist, dass mit den beiden sowohl eine Frau als auch ein Vertreter der jüngeren Pfarrer*innen-Generation die Leitung des Kirchenkreises bereichert.

Kontakt zur Stellvertretung im Superintendentenamt