Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ACHTUNG! Leider Corona bedingt abgesagt. Situation in Flüchtlingscamps – am Beispiel Türkei, Sudan und Äthiopien

APR
02

ACHTUNG! Leider Corona bedingt abgesagt. Situation in Flüchtlingscamps – am Beispiel Türkei, Sudan und Äthiopien


Datum Donnerstag, 2. April 2020, 17:30 - 20:45 Uhr
Standort Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz; Raum 1109
Mitwirkende
Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg, Claus Foerster (Referent)
Preis
kostenlos
ACHTUNG! Leider Corona bedingt abgesagt. Situation in Flüchtlingscamps – am Beispiel Türkei, Sudan und Äthiopien

Haben Geflüchtete erst den ersten Schritt ihrer oftmals beschwerlichen Reise überstanden, werden sie oft in Flüchtlingscamps untergebracht. In den Flüchtlingscamps fehlt es den Menschen jedoch oft an den wichtigsten Dingen. Wie sieht die Situation in den Camps allgemein aus und was erwartet die Geflüchteten dort? Unter welchen Umständen müssen sie dort leben? Ist dort wirklich viel besser als in der Heimat? Wie lange verbringen Geflüchtete durchschnittlich Zeit in den unterschiedlichen Camps und wann können sie ihre Reise fortsetzten? Im Workshop wird die Situation am Beispiel Türkei, Sudan und Äthiopien beschrieben, um das Leben von Geflüchteten direkt nach der Flucht besser kennenzulernen.

Kurse von Herrn Foerster bauen chronologisch auf einander auf! Daher besteht die Empfehlung, die Kurse insgesamt zu buchen.

Bitte melden Sie sich unbedingt verbindlich für den Kurs bei der Volkshochschule Tempelhof-Schönberg an:

Per E-Mail mit Nennung der Kursnummer (TS500 053F-E) an: vhs@ba-ts.berlin.de 
oder über die Internetseite der Volkshochschule. Tel.: 030 / 90277 - 3000

Kursnummer: TS500.053F-E Claus Foerster