Sonntag, 22. September 2019, 15:00 - 16:00 Uhr

Ich bin da!

Die Pflege eines demenzkranken Menschen erfordert von seinen Angehörigen unendlich viel Aufopferung und Kraft. Zu den körperlichen Anstrengungen kommt oft noch die seelische Last, verstärkt durch bedrückende Hilflosigkeit und Schuldgefühle. Worauf können wir hoffen?
In Erinnerung an Moses' Begegnung mit Gott am brennenden Busch treten wir in diesem Gottesdienst gemeinsam und doch auch unvertretbar als Einzelne, Angehörige, Menschen mit Demenz, Pflegekräfte vor Gott und empfangen Zuruf und Anruf. Im Rahmen dieses Segnungsgottesdienstes wer den die Gottesdienstteilnehmer*innen eingeladen, persönlich den Segen durch Handauflegung zu empfangen.

Menschen mit Demenz, deren betreuende Angehörige und Pflegekräfte können einen kostenlosen Fahrdienst anfordern: Anmeldung, Beratung und Information telefonisch unter (0 30) 34 74 59 42.
Für die musikalische Begleitung sorgen Kantor Christian Schlicke (Orgel), Linus Fuhrmann (Geige), Soheyla Güttler u. a.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Besucher*innen in die Kapelle zu einer Kaffeetafel eingeladen.

Gottesdienstflyer

Mitwirkende
Pfarrerin Geertje-Froken Bolle (ev), Pfarrerin Annette Hohnwald (ev), Pfarrer Dr. Josef Wieneke (rk) u.a.
Ort
Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin, Deutschland