Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Mitmachen bei Bachs Johannespassion - digital und hoffentlich live!

Mitmachen bei Bachs Johannespassion - digital und hoffentlich live!


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Samstag, 12. Februar 2022, 16:08 Uhr
Mitmachen bei Bachs Johannespassion - digital und hoffentlich live!

Erfahrene Sängerinnen und Sänger gesucht! Haben Sie schon mal die Johannes-Passion von J.S. Bach gesungen? Dann ist dieses Projekt von Kantor David Menge aus Berlin-Marienfelde für Sie vielleicht interessant: 

"Wir wollen dieses wunderbare Werk an Karfreitag 2022 aufführen. Zusätzlich werden wir aber auch schon am 8. März die Chorstücke aufnehmen, damit wir - falls die Coronalage ein Chorkonzert nicht zulässt - auch andere Varianten anbieten können.

So stellen wir uns das vor:

Dienstags proben wir (zur Zeit noch per Zoom). Zusätzlich gibt es einige Samstagsproben am 26. Februar und am 5. März. Wie, wo und wann die stattfinden werden, klärt sich noch.

Natürlich müssen Sie nicht bei allen Proben dabei sein. 

Am 8. März gibt es einen Proben- und Aufnahmentag. Dann proben tagsüber die Solistinnen und Solisten und das Orchester und nehmen danach jeweils die Arien und Rezitative auf. 

Am Abend werden dann die Kantoreimitglieder (und Sie?), die dann können und wollen (und dürfen) auch die Chorstücke proben und aufnehmen. Die Aufnahmen werden Video- und Audioaufnahmen.

Die Sängerinnen und Sänger, die an dem Abend nicht können, wollen, dürfen, können sich in den Wochen danach zu den Videoaufnahmen selbst aufnehmen bzw. einzeln von mir aufgenommen werden.

Die „Karfreitagsoptionen" sind dann diese:

1. Die Coronalage ist so entspannt, dass wir alle in der Dorfkirche Marienfelde oder einer größeren (katholischen?) benachbarten Kirche um 15 Uhr ein Konzert geben können.

2. Die Coronalage lässt zu, dass wir mit den Solisten und Orchester in der Dorfkirche oder einer größeren (katholischen?) benachbarten Kirche um 15 Uhr ein Konzert geben können.

Die Chorstücke werden auf Leinwand zugespielt.

3. Die Coronalage lässt nichts in Präsenz zu und folglich gibt es „nur" um 15 Uhr ein Online-Streaming-Konzert.

Die Aufnahmen können wir in jedem Fall online stellen."


Wenn Sie Interesse haben, mitzusingen, melden Sie sich bitte bei 

David Menge 030 76 72 00 11 | 0171 208 20 48 | mail@davidmenge.de

 

Ein Videobeispiel aus dem letzten Jahr (Orchester vorab aufgenommen, alle Chorstimmen einzeln dazu gemischt) finden Sie hier:

https://youtu.be/Rv92OXQj9Ak