Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

"Wir sagen Nein zur Gewalt gegen Frauen"

"Wir sagen Nein zur Gewalt gegen Frauen"


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Donnerstag, 25. November 2021, 06:00 Uhr
"Wir sagen Nein zur Gewalt gegen Frauen"

Der Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg beteiligt sich an der Fahnenaktion zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen am 25. November. Die Fahne wird bis zum 10.Dezember, dem Tag der Menschenrechte, auf dem Campus gehisst sein. 

Mit dieser Aktion schließen wir uns der UN-Women-Kampagne „Färb die Welt orange“ (#orangetheworld) an. „Wir wollen damit ein Zeichen für Menschenrechte setzen und auf die globale Pandemie der Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen – eine Pandemie, die nahezu unsichtbar bleibt“, erläutert die stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Tempelhof-Schöneberg, Martina Steffen-Eliş.

Gewalt gegen Frauen ist auch im aufgeklärten und scheinbar gleichberechtigten Deutschland kein Randproblem: Jede 3. Frau hier ist von körperlicher oder sexualisierter Gewalt betroffen. Der Gewalt zugrunde liegt eine gesellschaftliche Haltung, die sich in alltäglicher Anmache, frauenfeindlichen Witzen und Beschimpfungen sowie misogyner Sprache manifestiert. Auch dagegen positionieren wir uns entschieden und setzen und für einen gewaltfreien Umgang mit allen Menschen ein.

Wenn Sie selbst von frauenfeindlicher Gewalt betroffen sind oder Betroffenen helfen wollen, finden Sie hier Ansprechpersonen und Hilfe: 

https://www.hilfetelefon.de/
https://www.frauenhauskoordinierung.de/