Die Kreissynode tagt digital

Die Kreissynode tagt digital


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Donnerstag, 15. Oktober 2020, 15:16 Uhr
Die Kreissynode tagt digital

Die Kreissynode Tempelhof-Schöneberg tagt digital und beginnt am 6. November, um 18 Uhr mit einem Gottesdienst, der per Videostream übertragen wird. Geplant sind zwei Tagungseinheiten, die auf den 6. und 7. November verteilt sind.

Im Mittelpunkt der Tagung stehen viele Wahlen: Es wird eine oder ein Vorsitzende(r) der Kreissynode gewählt, die stellvertretenden Superintendent*innen, die Mitglieder des Kreiskirchenrates, ihre Stellvertretungen und die Mitglieder des Haushaltsausschusses.

Die Satzung des Kreiskirchlichen Haushaltsausschusses liegt zur Abstimmung vor. Außerdem werden die ordentlichen und stellvertretenden Mitglieder der Landessynode gewählt. 

Zur Erörterung und zum Beschluss steht der Stellenplan auf dem Programm, ebenso der Haushaltsplan 2021 und der kreiskirchliche Kollektenplan für das nächste Jahr.

Synodentagungen sind in der Regel öffentlich. Für diese Tagung wird die Öffentlichkeit so hergestellt, dass Interessierte über das Kommunikationstool ZOOM Zugang erhalten; eine vorherige Anmeldung im Kirchenkreisbüro ist erforderlich. Bitte schreiben Sie an suptur@ts-evangelisch.de