Offene Kirchen im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg

Offene Kirchen im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg


# Aktuelles
Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Mai 2020, 00:00 Uhr
© Apostel-Paulus-Kirchengemeinde

Aktualisiert: 20. Mai 2020

Wenige Kirchen in Tempelhof-Schöneberg bleiben für Sie geöffnet. Sie haben dort die Möglichkeit zu Einkehr und Gebet, können eine Kerze entzünden und oft steht auch eine Pfarrperson für ein Gespräch bereit. Natürlich werden dabei die Abstandsregeln gewahrt, aus hygienischen Gründen können leider keine Toiletten geöffnet sein. 

Die Apostel-Paulus-Kirche ist Mo-Fr von 10.00-18.00 Uhr und Sa-So von 12.00-18.00 Uhr zu stillem Gebet geöffnet, von 16.00-18.00 Uhr ist jeweils eine Pfarrerin anwesend. 

Die Dorfkirche Lichtenrade ist sonntags von 9.00-11.00 und 14.30-17.30 Uhr geöffnet. Vormittags wird immer ein*e Seelsorger*in vor Ort sein.

Die Dorfkirche Mariendorf ist sonntags von 15.00-17.00 Uhr geöffnet.

Die Dorfkirche Schöneberg ist Di-Fr von 14.00-16.00 Uhr geöffnet. 

Der Kirchsaal im Margarete-Draeger-Haus ist sonntags von 10.00-12.00 Uhr geöffnet.

Die Rundkirche ist mittwochs von 17.00-20.00 Uhr und sonntags von 10.00-12.00 Uhr geöffnet. 

Die Kirche Zum Guten Hirten ist Mo-Fr von 17.00-19.00 Uhr und Sa–So von 9.00-11.00 Uhr geöffnet.

Die Kirche Zum Heilsbronnen ist dienstags und donnerstags von 14.00-17.00 Uhr geöffnet.

Die Zwölf-Apostel-Kirche ist Montag-Freitag von 15.00-17.00 Uhr und Samstag von 11.00-15.00 Uhr geöffnet. Der Pfarrer kann für ein seelsorgerliches Gespräch dazu gerufen werden.