Unser Beitrag zum Frauentag: ts kompakt*in!

Unser Beitrag zum Frauentag: ts kompakt*in!


# Aktuelles
Publish date Veröffentlicht von Cornelia Schwerin am Freitag, 6. März 2020, 10:11 Uhr
Unser Beitrag zum Frauentag: ts kompakt*in!

Was die BBC kann, können wir auch: Das dachten sich die sechs Frauen der Redaktion von ts kompakt*in für die aktuelle Ausgabe März 2020. Hatte doch die britische BBC 2019 beschlossen, ihren Anteil an Frauen in der Redaktionen auf 50 Prozent zu erhöhen. Was das konkret bedeutete? Alle Personen, welche eine Redaktion auswählen kann wie beispielsweise Interviewpartnerinnen, Expertinnen, aber auch Kommentatorinnen und Reporterinnen sollten zur Hälfte Frauen sein.

Der Wettbewerb in den BBC-Redaktionen war freiwillig und das Ergebnis verblüffend: Denn schon ein Jahr später hatten es drei von vier Redaktionen geschafft, ihre Frauenanteile in den Beiträgen auf 50 Prozent zu erhöhen. Lediglich die Sportredaktion (wer hätte das gedacht?) verfehlte das Ziel, konnte aber ihren Anteil zumindest deutlich steigern. Das widerlegte die gern vorgebrachte These, man sei jagewillt, doch leider mangele es einfach an kompetenten Frauen.

In dieser Ausgabe von ts kompakt hat eine 100 Prozent Frauenredaktion sich den Fragen von Parität und Frauen im Job in der Ev. Kirche gewidmet. Die Themen, die wir besprechen, gehen zu einhundert Prozent alle – Frauen wie Männer – an. Was wir damit bezwecken wollen? Die Selbstverständlichkeit, mit der wir Strukturen in der Evangelischen Kirche hinnehmen,  in Frage stellen. Wie durchlässig sind unsere Vorstellungen, wenn es darum geht, Frauen in Führungspositionen zu wählen? Und warum arbeiten Frauen bei der Evangelischen Kirche – was schätzen sie am Arbeitgeber und was missfällt ihnen?

Das, was wir nun in Ihre Hände geben, ist unser Beitrag zum Frauentag am 8. März. Nicht alles ist gut, nur weil wir in Berlin einen gesetzlichen Feiertag, quasi einen arbeitsfreien Frauentag haben. Doch vieles ist in Fragen der Geschlechtergerechtigkeit auch auf einem guten Weg. Und manches bleibt einfach ungerecht.

Aber lesen Sie selbst und schreiben Sie uns, was Ihnen gefällt oder Sie ärgert:
ts kompakt März 2020

Für die Redaktion
Cornelia Schwerin
Mail: oeffentlichkeitsarbeit@ts-evangelisch.de

Foto: Adobe Stock/Feodora