Synode tagt und berät über Haushalt und Stellen für 2020

Synode tagt und berät über Haushalt und Stellen für 2020


# Aktuelles
Veröffentlicht am Donnerstag, 7. November 2019, 00:00 Uhr

Sie ist die letzte Synode nach nunmehr sechs Jahren: in Kürze wird das Kirchenparlament des Kirchenkreises neu gewählt. Am 15. und 16. November tagt und berät sie über die Haushalts-, Stellen- und Kollektenpläne für 2020 und stimmt  über den Jahresabschluss 2018 ab.

Die Berliner Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein besucht unsere Synode und wird ein Impulsreferat halten. Auch unsere Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler wird dabei sein und zu den Synodalen sprechen.

Weitere Themen des Parlaments sind das Geistliches Zentrum für Demenz, welches erweitert und neu aufgestellt wird. Ein Bericht vom Kitaverband Mitte-West wird gegeben sowie über ein Gemeindebau-Konzept beraten. 

Beginn der Tagung am 15. November um 18.00 Uhr mit dem Eröffnungsgottesdienst in der Dorfkirche Mariendorf, Alt-Mariendorf 37, 12107 Berlin. Im Anschluss wird die Tagung im Wohnstift Otto-Dibelius, Hausstockweg 57, 12107 Berlin, bis ca. 22.00 Uhr fortgesetzt. Am Sonnabend wird die Tagung im Wohnstift Otto-Dibelius von 9.00 bis ca. 13.00 Uhr fortgesetzt.