„Kiezgefühl im säkularen Berlin“ oder: Das große Krabbeln auf dem Pfingstfest der Kirchen!

„Kiezgefühl im säkularen Berlin“ oder: Das große Krabbeln auf dem Pfingstfest der Kirchen!


# SchöneMitteFamilien
Veröffentlicht von Hanna Röder am Dienstag, 18. Juni 2019, 11:09 Uhr
© Karen Steinmetz

Am Pfingstmontag fanden sich rund 3000 Menschen vor dem Rathaus Schöneberg und feierten Gottesdienst zusammen oder nahmen an den zahlreichen Angeboten teil. (Fotos unter: https://pfingstfest-der-kirche...)

Gut vor der Sonne geschützt konnte in unserem Familienzelt gekrabbelt, gespielt und entspannt werden.  Auf Lustsofas vor unserem Zelt hüpften oder ruhten sich Menschen allen Alters aus. Familien waren zu einem Glas Zitronenwasser eingeladen, Kinder konnten sich einen Regenbogen oder eine Wolke auf die Wange schminken lassen und der Geschichte von Jakob und der Himmelsleiter lauschen.

Darüber hinaus fragten wir Eltern und Kinder: Was macht Deine himmlische Kirche aus? - und bekamen herrliche Antworten darauf, wie: ….“Eine Ruheoase zum Innehalten in einer bewegten Welt“ oder „Ein modernes, offenes, zeitgemäßes Gemeindeleben für alle, vor allem aber für Kinder mit viel Musik!“ oder „Kiezgefühl im säkularen Berlin“ oder „Ein breites Angebot für Familien, insbesondere generationsübergreifend  (z.B. Vorlesenachmittage)“.

An dieser Stelle wollen wir Euch alle zum MITMACHEN ermuntern. Gemeinden leben davon, dass Menschen sie aktiv mitgestalten und sich begegnen! Meldet Euch mit EUREN Idee bei uns, oder sagt uns Bescheid, wenn wir Euch ansprechen können, z.B. für das Frühstück nach dem Gottesdienst…

Eure Hanna Röder, roeder@ts-evangelisch.de