Fliegende Schafe und ein „Stern über Bethlehem“ oder Krippenspiel Zum Heilsbronnen 2018

Fliegende Schafe und ein „Stern über Bethlehem“ oder Krippenspiel Zum Heilsbronnen 2018


# SchöneMitteFamilien
Veröffentlicht von Hanna Röder am Donnerstag, 3. Januar 2019, 11:51 Uhr
© Mareicke Lohmann

Mit viel Begeisterung und Engagement probten wir dieses Jahr ein kleines und feines Krippenspiel ein. Zum Kennenlernen spielten wir Namenspiele und „das kotzende Känguru“.

Während des Spiels wurde der Stern von der Kanzel gesprochen und die Kinder der Hirten liefen den ganzen Weg zum Feld hinaus. Dort warteten schon ihre Eltern am warmen Lichterketten-Lagerfeuer. Keiner kann wachbleiben und alle schlafen ein, bis Simon plötzlich durch den Glanz der drei Engel erwacht und die anderen Hirten ebenfalls weckt.

Das Chef-Schaf schnappt sich als bald die Ballonschafe und läuft mit ihnen und den Hirten den Weg zur Krippe - wo eine ganz besondere Familie auf sie wartet und in Empfang nimmt. Dazwischen sangen wir mit der ganzen Gemeinde „Ihr Kinderlein kommet“ und wurden bei „Stern über Bethlehem“ sogar von dem sehr musikalischen Joseph an dem Klavier begleitet. 


Zum Schluss bekam jedes Kind von Herrn Heyne bei der Christvesper eine eigene kleine Papierkrippe überreicht, die es mit nach Hause nehmen konnte.

Text: Hanna Röder

Fotos: Maren Roessing und Mareike Lohmann