Was kann man in der Stille hören? - Oder Taizé-Andacht und Familienbrunch im Nov 2018

Was kann man in der Stille hören? - Oder Taizé-Andacht und Familienbrunch im Nov 2018


# SchöneMitteFamilien
Veröffentlicht von Hanna Röder am Mittwoch, 28. November 2018, 08:44 Uhr
© P.Schütz

Am letzten Samstag, dem 24. November, kamen wir zusammen und genossen mal wieder einen herrlichen Brunch im Gemeinde-Saal von Alt-Schöneberg. Neben dem feinen Essen konnten die 15 Kinder spielen und Kerzen bekleben. Die Eltern hatten Zeit für Gespräche und Entspannung.

Es waren viele Familien mit Vater und/oder Mutter und Kindern da. Besonders haben wir uns allerdings gefreut, dass auch eine Familie die Chance genuzt hat mit vier Generationen anwesend zu sein. Wir fänden es sehr schön wenn noch mehr Menschen diesen Anlass nutzen, um auch als Mehrgenerationsfamilie zum Brunch zu kommen. Es sind natürlich auch Onkel, Tanten und so weiter willkommen! So ein Brunch kann auch eine gute Gelegenheit sein etwas mit dem Patenkind zu unternehmen…

Punkt 12 Uhr gingen wir in die Alte Dorfkirche und lauschten und/oder sangen Taizélieder und hörten die Stille. Die Kinder und Eltern konnten Kerzen entzünden und die besondere Atmosphäre wahrnehmen. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Laura, Doro und Dénes für die Andacht und bei Thomas und seinem Team für das leckere Essen.


Der nächste Brunch findet voraussichtlich im April 2019 statt!