SchöneMitte goes YouTube: Winterferien-Programm 2018

SchöneMitte goes YouTube: Winterferien-Programm 2018


# SchöneMitteFamilien
Veröffentlicht von Hanna Röder am Dienstag, 6. März 2018, 14:43 Uhr

Winterferienprogramm 2018: Wir drehen ein Erklärvideo

1. Schritt: Kennenlernen. Sechs Kinder und Jugendliche trafen sich am Dienstagmorgen mit Hanna Röder und Karen Steinmetz in der Familienetage in Alt-Schöneberg. Um uns näher kennen zu lernen zeichnete jeder einen Lebensbaum und stellte ihn den anderen vor.
2. Schritt: Experten werden für die Ostergeschichte. Als erstes sammelten wir alles, was uns zum Thema „Ostern“ so einfiel. Danach setzten wir uns zusammen und sprachen über die Ostergeschichte, so, wie sie in der Bibel steht. Dabei führte Johanna Protokoll.
3. Schritt: Storyboard. Nun kam der kniffligste Teil. Wir mussten uns genau überlegen, wie wir kurz und knapp die Ostergeschichte nacherzählen könnten. Dabei rauchten uns ziemlich die Köpfe! Trotz der großen Herausforderung schafften wir es, um 14 Uhr damit fertig zu werden. Dabei halfen uns sicher auch die leckeren selbstgebackenen Apfelzimtschnecken von Thomas, unserem Meisterkoch!
4. Schritt: Visualisierung. Am Mittwoch ging es darum, zu unserer Ostergeschichte die passenden Bilder zu zeichnen. Zum Glück kam noch Matthias zu uns dazu, und so zeichneten wir die 34 Bilder zu unserem Storyboard.

5. Schritt: Probe und Dreh. Wir legten zunächst fest, welche Rollen beim Dreh benötigt werden und wer was übernehmen mochte: Kameramann: Leo / Voiceover: Jara / Bilder hineinlegen: Tabea, Matthias und Johanna / Regie: Karen / Redaktion und Presse: Leonardo und Hanna / Catering: Thomas und Crew. Dann probte das Filmteam den Dreh – und das Redaktionsteam begann diesen Text zu schreiben.
6. Schritt: Youtube. Nach dem Mittagsessen machten wir uns auf den Weg zur Internetwerkstatt „Netti“. Dort wartete schon Lisa auf uns. Sie erstellte mit uns am Smartboard unseren youtube-Kanal „schönebergmitte“ und erklärte uns alle nötigen Einstellungen. Dann luden wir endlich unser selbstgedrehtes Video unter dem Titel „Erklärvideo Ostern“ auf youtube hoch!
7. Schritt: Infos über Chancen und Risiken im Internet. Lisa zeigte uns anschließend, auf was wir bei der Nutzung von Sozialmedien achten sollten. Sie gab uns den Tipp, nur das auch zu posten, was wir auch am Schwarzen Brett in der Schule aufhängen würden. Mit Begeisterung machten wir noch ein Abschlussquiz zum Thema „Medienkompetenz“.


8. Schritt: Abschied. Wie im Flug war unsere gemeinsame Zeit verflogen, und wir mussten und schweren Herzens voneinander verabschieden. Zum Glück treffen wir uns spätestens am Ostermontag im Familiengottesdienst wieder, wo man dann vielleicht auch unser Video sehen kann!

Leonardo, Tabea, Johanna, Matthias und Hanna Röder
Fotos: Jara und Hanna Röder

Und hier unser Video: