Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Neues Buch der Arbeitsstelle "Theologie der Stadt"

Neues Buch der Arbeitsstelle "Theologie der Stadt"


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht am Dienstag, 26. April 2022, 11:47 Uhr
Neues Buch der Arbeitsstelle "Theologie der Stadt"

"Wie Corona die Citykirchenarbeit herausgefordert hat. Try & Error 2020–2021" heißt das neue Buch von Alexander Höner, dem Inhaber der Arbeitsstelle Theologie der Stadt.

Zwei Jahre Pandemieerfahrungen in den Citykirchen – die Erkenntnisse daraus sind vielfältig und auf zahlreiche andere Bereiche in der Kirche übertragbar. Die Einschränkungen haben den Citykirchen noch einmal ihre ureigenste Funktion deutlich gemacht, nämlich Kirche auf der Schwelle, Kirche im Vorübergehen, Kirche bei Gelegenheit zu sein und in diesem Nebenbei-Erleben trotzdem ein wichtiger Erinnerungs-, Gewissens- und Hoffnungsort für die ganze Stadt zu sein. Das ist mit Chancen verbunden, aber auch mit einer großen Flüchtigkeit.

19 Autor*innen – Akteur*innen im Citykirchenkosmos zwischen Nürnberg, Lübeck, Zürich, Hamburg, Bern, Berlin und Basel – geben ehrliche Einblicke in ihre Erfolge und Highlights, aber genauso in ihr Scheitern und in ihre Verzweiflung. Eine Inspiration nicht nur für Citykirchler*innen, sondern auch für Neugierige, die merken, dass sich Kirche gerade insgesamt im Ausprobiermodus befindet. Eine entscheidende Zeit!

ISBN 978-3-86893-408-3
Das Buch kann im EB-Verlag bestellt werden.